Graphik Kopf mit Architektur
BIM Basiswissen
Der zertifizierte Lehrgang BIM Basiswissen nach VDI 2552 Blatt 8.1 ermöglicht einen umfassenden Einstieg in das Thema Building Information Modeling. Unser Referent vermittelt als ausgewiesener BIM-Experte die Inhalte anwendungsorientiert und anhand von Beispielen aus verschiedenen BIM-Projekten.
mehr Infos »
VERANSTALTER
Verlagsgesellschaft Rudolf Müller GmbH & Co. KG
Stolberger Straße 84
50933 Köln
WEITERE TERMINE
Online
27.02.23
Online
08.05.23
DATUM/UHRZEIT
Mo. 07.11.22
- Di. 08.11.22
2 Tage
Mo. 07.11.22  /  09:00 - 16:15 Uhr
Di. 08.11.22  /  09:00 - 16:15 Uhr
VERANSTALTUNGSART
PRÄSENZ/ONLINE
Online
BUCHUNG BIS
04.11.22
KONTAKT
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Johanne Grotkamp
Johanne Grotkamp
Senior Management Lehrgangsprogramm
Tel.: 0221 5497-376

Kompetenznachweise in BIM werden immer häufiger nachgefragt und zunehmend auch in Ausschreibungen gefordert. Mit BIM Basiswissen nach VDI 2552 Blatt 8.1 erwerben Sie das VDI/buildingSMART-Zertifikat BIM-Qualifikationen – Basiskenntnisse (Professional Certification – Foundation) nach dem weltweiten Standard bei der Grundlagenausbildung für Open BIM.

Zugleich ist dieser Lehrgang der optimale Einstieg in die Methode Building Information Modeling. Im Lehrgang vermittelt unser BIM-Experte die Grundlagen von BIM anhand zahlreicher Praxisbeispiel aus verschiedenen BIM-Projekten. Auf diese Weise werden auch abstrakte Begriffe und Prozessbeschreibungen intuitiv nachvollziehbar.

Der zweitägige Online-Lehrgang umfasst 16 Lerneinheiten und wird mit einer 30-minütigen wissensbasierten Online-Prüfung abgeschlossen. Für nachträgliche Fragen, die sich aus der Anwendung ergeben, bietet der Referent mit etwas zeitlichem Abstand eine einstündige Review-Session an.

Sie erhalten eine strukturierte Einführung unter anderem in folgende Themen:

  • die Definitionen von BIM und ein Überblick über die BIM-Terminologie
  • welche Standards für BIM existieren.
  • Was ein BIM-Modell ausmacht und was unter modellorientiertem Objektaufbau zu verstehen ist.
  • Welche Anforderungen hinsichtlich Leistung, Struktur, Aufbau und Verknüpfung von Fachmodellen existieren, was Objektbibliotheken sind und welche es gibt.
  • Wie BIM in Unternehmen implementiert wird, was eine BIM Strategie ausmacht und wie sie sich zur Unternehmensstrategie verhält.
  • Wie ein BIM-Projekt abläuft: Was BIM-Ziele und BIM-Anwendungsfälle sind, wozu Auftraggeber-Informationsanforderungen benötigt werden, welche Rollen es gibt und wie ein BIM-Abwicklungsplan aussieht.
  • Welche Software für BIM benötigt wird.
  • Wie die Koordination in BIM Projekten und wie Modellprüfungen und Änderungsmanagement funktionieren.
  • Was es zur Übergabe und Entgegennahme von Daten zu wissen gibt.
  • Rechtliche Aspekte: Preisrecht, Leistungsbilder, Ausschreibung und Vergabe.

Die Zertifikatsprüfung findet online am 10. November von 10 Uhr bis 11 Uhr statt.

VERANSTALTER
Verlagsgesellschaft Rudolf Müller GmbH & Co. KG
Stolberger Straße 84
50933 Köln