BIM Champions 2022: Herausragende BIM-Projekte geehrt

BIM Champion 2022. Kategorie Betrieb/ Unterhalt: Hochtief
Am Vorabend des 19. buildingSMART-Anwendertags in Dresden hat buildingSMART Deutschland sechs Projekte des BIM Champions 2022 Wettbewerbs ausgezeichnet, darunter ein Sonderpreis. Der Wettbewerb BIM Champions ehrt herausragende BIM-Projekte und -Arbeiten aus ganz Deutschland.

AUF EINEN BLICK

  • Maxim Brückmann in der Kategorie Studenten/ Auszubildende für "Eine IFC, alles dran!
  • Starkarchitekten in der Kategorie Planung für "BIM Pilotprojekt im Mittelstand – Neubau einer Feuerwehrwache"
  • Hochtief PPPS und Hochtief GmbH in der Kategorie Betrieb/ Unterhalt für "Digitaler Zwilling zum Betrieb von Autobahnen
  • Vollack Gruppe und generic software technologies AG in der Kategorie Bauausführung für "Next Level – BIM und Lean"
  • Der Sonderpreis ging an Solibri DACH GmbH für die Digitalisierungslösung der Musterbauordnung.

Die Ehrung der BIM Champions 2022 fand statt im Rahmen des buildingSMART-Abendempfangs in Dresden, zu dem mehr als 400 Gäste einen tollen Abend an Bord der Sächsischen Dampfschifffahrtsgesellschaft erlebten. Am Wettbewerb beteiligten sich 49 Projekte aus ganz Deutschland in insgesamt sechs Kategorien, darunter die neue Kategorie Nachhaltigkeit. Der Wettbewerb ist zweistufig, aus allen eingereichten Arbeiten wählt eine Expertenjury in einer ersten Runde die Finalisten aus, die dann zusätzlich zu ihrer Wettbewerbseinreichung einen bis zu zwölf Minuten langen Film für die Finalrunde einreichen. Der nächste BIM Champions 2023 startet voraussichtlich im Juni 2022. 

Kategorie Nachhaltigkeit: Jannick Höper, “Entwicklung einer Methode zur Automatisierung der Gebäudeökobilanz unter Einbindung der digitalen Planungsmethode BIM”

Das Ziel der Arbeit war die Entwicklung einer Methode zur Automatisierung der Gebäudeökobilanz (LCA) im BIM-Prozess. Weiterhin sollte die Methode durch einen technischen Lösungsansatz prototypisch umgesetzt werden, wodurch die Baukonstruktion und die Technische Gebäudeausrüstung (TGA) vollständig gemäß DGNB ökologisch bilanziert werden können. Hierbei wurde herausgestellt, wie die open BIM-Methode unter Verwendung von IFC zur Berechnung einer LCA inklusive der TGA, schneller und detaillierter genutzt werden kann. Dazu wurden alle notwendigen Informationen und Prozesse für eine automatisierte LCA für die Kostengruppe 300 und Kostengruppe 400 gemäß DIN 276 identifiziert und spezifiziert.

Kategorie Arbeiten von Studenten und Auszubildenden: Maxim Brückmann, “Eine IFC, alles dran!”

Das Projekt von Maxim Brückmann steht unter dem Titel “Eine IFC, alles dran!”. Ausgehend von den gewohnten Projektabläufen und Arbeitsweisen werden noch einige Zeit lang eine Vielzahl einzelner Dokumente und Dateien existieren, die auf Projektservern oder auf lokalen Systemen Beteiligter abgelegt werden. Ein IFC-Modell kann als Bindeglied zu diesen Dateien genutzt und damit zu einem erweiterten „Informationssammler“ werden. Dazu werden die Dokumente mit den Modellen verknüpft und können jederzeit – ohne besondere Werkzeuge – abgerufen werden. Damit wird der Umstieg auf das reine digitale Arbeiten erleichtert.

Kategorie Bauausführung: Vollack Gruppe und generic.de software technologies AG, “Holz-Hybridgebäude”

In Karlsruhe-Neureut entsteht ein nachhaltiges Holz-Hybridgebäude im Passivhausstandard mit der Open BIM-Methode. Mit der Ziel- und Bedarfsplanung wurden mit dem Bauherren gemeinsam die Projektziele aufgesetzt und in ein erstes 3D-Modell eingebracht. Mit den Auftraggeber-Informationsanforderungen (AIA) und dem BIM-Abwicklungsplan (BAP) wurden die BIM-Anwendungsfälle in Planung und Bauausführung beschrieben. Besonders hervorzuheben ist die stringente Planung der Planung der Ausführungsplanung in Wochen- und Tagespakete in Verzahnung mit der digitalen Bauausführung und der gesamten Wertschöpfungstiefe durch Lean Construction. Je reibungsfreier die Baustelle funktioniert, desto mehr beweist sich die Qualität der Planung mit BIM als Vorleistung und in ihrer Wirkungsdimension für die Bauausführung.

Kategorie Planung: Starkarchitekten, “BIM Pilotprojekt im Mittelstand – Neubau einer Feuerwehrwache”

Bei einem Neubau einer Feuerwache in Niederstetten als Finalist ausgewählt worden. Starkarchitekten leisteten die BIM-Gesamtkoordination. Das Projekt zeichnet sich trotz der räumlichen Distanz zu den Fachingenieuren besonders durch einen offenen, kollaborativen Ansatz aus. Der Austausch zwischen den insgesamt vier Planungsbüros der Leistungen Hochbau, Tragwerksplanung, HLSK und Elektroplanung wurde stets über das IFC 2×3 Format gewährleitstet. Als mittelständiges Architekturbüro konnten die Architekten ohne zusätzliche Expertise eine solide Modellqualität als Grundlage für die Ausführung des Gebäudes erreicht werden, die einen hohen zu koordinierenden gebäudetechnischen Anteil aufweist. Zudem konnten Erkenntnisse gesammelt werden, die den hausinternen BIM-Workflow bereicherten.

Starkarchitekten mit dem Beitrag “BIM Pilotprojekt im Mittelstand – Neubau einer Feuerwehrwache”.

Kategorie Betrieb und Unterhalt: Hochtief PPPS GmbH und Hochtief ViCon GmbH, “Digitaler Zwilling zum Betrieb von Autobahnen”

Das Projekt mit dem Titel “Digitaler Zwilling zum Betrieb von Autobahnen” widmet sich dem Betrieb von 47 Kilometern Bundesautobahn A6. Bei der Planung und Bauausführung des Projekts wurde die BIM Methode genutzt. Für den Betrieb und die Instandhaltung ab 2017 wird das erstellte „Project Information Model (PIM)“ der Baupartner als Teil des digitalen Zwillings der Autobahn weiterverwendet. An das entwickelte Datenmodell werden verschiedenste externe Daten verknüpft, um zahlreiche Anwendungsfälle zu unterstützten. Das Ziel, die Lebenszyklusbewirtschaftung nachhaltiger und effizienter umzusetzen, ist nachweislich erreicht worden.

Sonderpreis: Solibri DACH GmbH, “Digitalisierung der MusterBauOrdnung (MBO)”

In Deutschland gibt es eine hohe Anzahl von einzuhaltenden Normen und Regelwerken. Diese liegen häufig nur in einem einfachen digitalen Format vor und sind daher nicht optimal für eine BIM- und regelbasierte Überprüfung anzuwenden. Dazu zählt auch die zu den am häufigsten genutzten Bauordnungen – die MusterBauOrdnung (MBO.) Das Projekt der Solibri DACH GmbH untersuchte, ob mit den derzeitig zur Verfügung stehenden technischen Mitteln eine BIM-basierte Überprüfung auf Grundlage der MBO von IFC BIM-Modellen möglich ist.

,

PASSENDE INHALTE

KOMMENTARE

Sie müssen angemeldet sein. um einen Kommentar abgeben zu können.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

AUCH INTERESSANT

BIM-Tage Deutschland 2022: „BIM is WIN“

Die BIM-Tage Deutschland im Zeichen des dynamischen und erfolgreichen digitalen und nachhaltigen Bauwesens

Herzlichen Glückwunsch: Plan 4 zum Digitalpionier der Wohnungswirtschaft 2022 ausgezeichnet

Plan 4 und die Stadt Hockenheim haben am 7. September bei der REAL PropTech Conference in Frankfurt am Main den Preis „Digitalpioniere der Wohnungswirtschaft 2022“ gewonnen. Der Gewinner wurde durch eine fünfköpfige Jury aus Expert:innen der Wohnungswirtschaft ausgewählt und zeichnet sich durch besonders innovative und kreative digitale Lösungen in der Wohnungswirtschaft aus.

BIM-Tag an der Jade Hochschule: Treffpunkt für Expert_innen des digitalen Planens und Bauens

Rund 350 Gäste aus der Bauwirtschaft und Wissenschaft tauschen sich auf dem neuenten BIM-TAg am Campus Oldenburg über die neuesten Entwicklungen im Bereich Building Information Modeling (BIM) – Bauwerksinformationsmodellierung – aus. Die Besucher_innen können an 30 Fachvorträgen teilnehmen und sich über rund 15 Unternehmen informieren, die sich und ihre Leistungen auf dem BIM-Marktplatz präsentieren.

Ökologischer Fußabdruck: Erster BIM-basierter Building Circularity Passport in Planung

Sag mir, was Du bauen willst - und ich sage Dir deinen ökologischen Wert: Erstmals lassen sich Immobilien-Ökobilanzen durch automatisierte Datenverarbeitung berechnen.

summit.4builders.: Die Zukunft der digitalen Baustoffindustrie

Am 22. November findet der erste summit.4builders. – BIM.4materials im Rahmen der BIM World MUNICH 22 statt. Der neue, exklusive Kongresszug ist eine Kooperation der Rudolf Müller Mediengruppe und GS1 Germany zum Thema Zukunft der digitalen Baustoffindustrie. Akteure der digitalen Baubranche referieren und beraten über den Wandel durch die Digitalisierung im Bausektor.

Bohranlagen konstruieren mit digitalem Zwilling

Onshore-Bohranlagen fördern auf dem Festland Erdöl zutage. Sie jedoch zu planen, zu konstruieren oder zu modernisieren, ist aufgrund ihrer Größe, der darin verbauten Technik und dem damit verbundenen Aufwand äußerst kostspielig. Was wäre also, wenn man einen repräsentativen Prototyp einer solchen Bohranlage als digitalen Zwilling auch wesentlich günstiger in einer virtuellen Umgebung herstellen könnte, der für Nutzer*innen vergleichbar mit einer realen Anlage ist?

Bauen 4.0: Digitalisierte 5G-Testbaustelle in Deutschland gibt Einblicke

Seit drei Jahren forschen Wissenschaftler:innen der TU Dresden und TU München gemeinsam mit 22 Unternehmen an neuen Maschinen- und Kommunikationstechnologien für eine vollständig vernetzte und automatisierte Baustelle. Am 28. September 2022 präsentieren die Verbundforschungsprojekte Bauen 4.0 und 5G Lab Germany Forschungsfeld Lausitz die Ergebnisse ihrer Forschungsarbeit. Auf dem Gelände der Versorgungsbetriebe Hoyerswerda wird auf einem 6.400 Quadratmeter großen Parcours das Bauen der Zukunft demonstriert.

Basiswissen für den BIM-Einsatz: Ein neuer Lehrgang vermittelt die Grundlagen

Immer häufiger wird in Ausschreibungen ein Nachweis der BIM-Kompetenz gefordert. Dies lässt sich belegen mit dem Building-Smart-Zertifikat der BIM-Foundation, dem wichtigsten Kompetenznachweis auf dem Markt. Es orientiert sich an nationalen und internationalen Richtlinien, welche die wesentlichen BIM-Kompetenzen beschreiben – insbesondere an der Richtlinie VDI 2552 Blatt 8.1. – und wird von dem führenden internationalen Kompetenznetzwerk zum Thema BIM vergeben.

Zentrum für zirkuläre Wertschöpfung: Mehr Recycling durch BIM

Für die zirkuläre Wertschöpfung wären digitale Methoden wie BIM von großem Nutzen. Davon ist ein Forschungsprojekt der FH Münster überzeugt. Deshalb ist eine gezielte Aufnahme, Weiterentwicklung und Nutzung der im Modell vorhandenen Daten im Rahmen der zirkulären Wertschöpfung – also der Rückführung der Baustoffe in den Wertstoffkreislauf – nötig.

Richtlinie VDI 2552 Blatt 2 „Building Information Modeling Begriffe“: Nur wer die korrekten Begriffe kennt, schöpft das volle Potenzial aus

Was ist eine BIM-Reifegradstufe? Welche Aspekte umfasst ein Fachmodell und wofür ist eigentlich ein BIM-Koordinator zuständig? Beteiligte benötigen detaillierte Vorgaben und genaue Kenntnisse der BIM-Begrifflichkeiten. Die neu veröffentlichte Richtlinienreihe VDI 2552 widmet sich ebendiesem Thema.

BESUCHEN SIE UNS AUF

Nov
22
Save the Date
00
Tage bis
summit.4builders. 2022
SaVe the Date
22. Nov 22
00
Tage bis
summit.4builders. 2022

SITES.4BUILDERS

BaustoffMarkt
meistertipp_logo
beyondbricks
blackprint_Logo_pioneering
BIM-Institut Logo
Vanillaplan_Logo_gross
Logo_bimswarm

DATES.4BUILDERS

07
Nov 22
- 08
Nov 22
BIM Basiswissen
Veranstalter: RM Solutions
07. Nov 22
- 08. Nov 22
BIM Basiswissen
Veranstaltungsart: Fortbildung
Veranstalter: RM Solutions
07
Nov 22
- 09
Nov 22
BIM im Brandschutz
Veranstalter: FeuerTrutz Network GmbH
Veranstalter: RM Solutions
07. Nov 22
- 09. Nov 22
BIM im Brandschutz
Veranstaltungsart: Fortbildung
Veranstalter: FeuerTrutz Network GmbH
Veranstalter: RM Solutions
22
Nov 22
- 23
Nov 22
BIM World MUNICH 2022
Veranstalter: BIM World MUNICH
Ort: München
22. Nov 22
- 23. Nov 22
BIM World MUNICH 2022
Veranstaltungsart: Messe
Veranstalter: BIM World MUNICH
Ort: München
22
Nov 22
summit.4builders. 2022
Veranstalter: RM Solutions
Veranstalter: GS1 Germany GmbH
Ort: München
22. Nov 22
summit.4builders. 2022
Veranstaltungsart: Konferenz
Veranstalter: RM Solutions
Veranstalter: GS1 Germany GmbH
Ort: München
27
Feb 23
- 28
Feb 23
BIM Basiswissen
Veranstalter: RM Solutions
27. Feb 23
- 28. Feb 23
BIM Basiswissen
Veranstaltungsart: Fortbildung
Veranstalter: RM Solutions
03
Mai 23
- 05
Mai 23
20. FAMOS User Forum
Veranstalter: Keßler Real Estate Solutions GmbH
Ort: Leipzig
Ort: Leipzig
03. Mai 23
- 05. Mai 23
20. FAMOS User Forum
Veranstaltungsart: Schulung, Tagung, Workshop
Veranstalter: Keßler Real Estate Solutions GmbH
Ort: Leipzig
Ort: Leipzig

LESEEMPFEHLUNG

4builders.academy: "Das vermittelte Wissen bildet die Voraussetzung für die erfolgreiche Durchführung von BIM-Projekten."

planen-bauen 4.0: Rudolf Müller Medienholding ist neuer Gesellschafter

academy.4builders.: Verlagsgesellschaft Rudolf Müller als Schulungsanbieter bei buildingSMART gelistet

digitalBAU 2022: Innovationsplattform für die Baubranche

4builders.: „Die Zukunft ist verbunden. Darum gehen wir mit 4builders. einen Schritt weiter“ 

NEUESTE KOMMENTARE
    0
    Kommentieren Sie diesen Artikel!x