BIM-Experten: Fachkräftemangel im Süden größer

Wo werden die meisten BIM Experten gesucht?
Derzeit werden allein in Deutschland über 4.400 BIM-Experten gesucht. Die meisten Unternehmen aus der Bau- und Immobilienwirtschaft suchen oftmals länger als ein halbes Jahr nach einem geeigneten Kandidaten, manche bleiben gänzlich erfolglos.

AUF EINEN BLICK

  • 4.411 BIM-Positionen ausgeschrieben
  • Bei 75 % aller Positionen dauert es sechs Monate und länger diese zu besetzen.
  • Rund 45 % aller BIM-Experten werden von Unternehmen aus Süddeutschland gesucht mit einer Konzentration auf die Großstädte München und Stuttgart.
  • Im Norden sind 11 % der Stellen ausgeschrieben, davon etwa die Hälfte in Hamburg
  • Im Westen sind 17 % aller zu besetzenden BIM-Stellen, und ein Drittel mit 6 % im Ruhrgebiet.
  • In den neuen Bundesländern werden 26% aller Stellen ausgeschrieben. In Berlin sind es 10 %.

Im Juni 2022 waren in Deutschland 4.411 BIM-Positionen ausgeschrieben, so ein Ergebnis aus der Studie „Marktanalyse für BIM-Spezialisten in Deutschland 2022“, durchgeführt von Bimondis. Diese Positionen haben entweder direkt mit der Strategie, Planung und Umsetzung von digitalen Planungsmethoden zu tun oder BIM-Fähigkeiten sind ein zwingendes Erfordernis. Bei 75 % aller Positionen dauert es sechs Monate und länger diese zu besetzen.


Beim Bild auf die virtuelle Deutschlandkarte wird klar, daß die meisten offenen Stellen in den südlichen Bundesländern zu besetzen sind. Rund 45 % aller BIM-Experten werden von Unternehmen aus Süddeutschland gesucht mit einer Konzentration auf die Großstädte München und Stuttgart.


Im Norden sind 11 % der Stellen ausgeschrieben, davon etwa die Hälfte in Hamburg. Im westlichen Teil des Landes sind 17 % aller zu besetzenden BIM-Stellen, und ein Drittel mit 6 % im Ruhrgebiet. In den neuen Bundesländern werden 26% aller Stellen ausgeschrieben. In Berlin sind es 10 %.


In den Interviews wurden die neuen Bundesländer tendenziell als eher unattraktiv für BIM-Experten bezeichnet. Die Stellen sind nach Aussagen der Fachleute schwerer zu besetzen als in den alten Bundesländern. Einer der genannten Gründe dafür ist auch die universitäre Aus- und Weiterbildung, die sich eher in alten Bundesländern konzentriert. Die Universitäten und technischen Hochschulen der Städte Karlsruhe, Regensburg, München, Dortmund, Duisburg, Bochum und Aachen wurden in dem Zusammenhang häufig als Vorreiter bei der Ausbildung genannt. Stellen für weniger erfahrene Experten sind in den Einzugsgebieten dieser Städte einfacher zu besetzen.

Starten Sie mit aktuellen Infos und Grundlageninfos in den Monat. Erhalten Sie jeden ersten Donnerstag unseren Newsletter.

Studie „Marktanalyse für BIM-Spezialisten in Deutschland 2022

Bimondis AG mit Sitz in Zürich und Berlin ist ein internationaler Marktplatz für
qualifizierte Experten digitaler Planungsmethoden wie Building Information Modeling.

Die Grundlage für den quantitativen Teil der Analyse sind öffentlich zugängliche Daten. Ausgewertet wurden rund 10.000 Firmen-Webseiten und 30 Online-Jobbörsen. Identische Stellenanzeigen aus verschiedenen Jobportalen oder Firmenwebseiten wurden als eine betrachtet und nur einmal gezählt. Die Stellenanzeigen wurden maschinell ausgewertet und manuell überprüft. Für den qualitativen Teil wurden über 80 Interviews mit Experten und Geschäftsführern im gesamten Spektrum des digitalen Planens und Bauens durchgeführt und die wichtigsten Aussagen und Erkenntnisse hier zusammengefasst.

,

KOMMENTARE

Sie müssen angemeldet sein. um einen Kommentar abgeben zu können.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

AUCH INTERESSANT

Freiberufliche BIM-Experten: Die Suche nach neuen Arbeitsmodellen

Der häufigste Grund für eine gescheiterte Umsetzung von BIM in Bauprojekten ist der Mangel an Kompetenz und Erfahrung in der betroffenen Organisation. Mit welchen Arbeitsmodellen reagieren Unternehmen und BIM-Manager auf diese Situation?

Energiemanagement: Nachhaltiges Energiemanagement in Haushalten & Gewerbe

Die Forderungen der Gesellschaft nach mehr Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Gleichberechtigung, Solidarität und Transparenz haben heute wachsenden Einfluss auf die Bau- und Immobilienwirtschaft. Die konsequente Nutzung von CAFM-Software als ein modernes und prozessorientiertes Energiemanagementsystem kann einen großen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit der Branche leisten.

Fachkräftemangel: Remote, Hybrid oder Präsenzpflicht? Was wünschen die BIM-Experten?

In Deutschland sind aktuell mehrere tausend BIM Positionen unbesetzt. Welche Anforderungen stellen mögliche Bewerber an ihren zukünftigen Arbeitgeber? Sind sie willens in klassischer Präsenzpflicht zu arbeiten oder bevorzugen sie hybride Arbeitsweisen?

Welche Vorteile hat BIM? Das sagt der Markt dazu

Building Information Modeling gehört in der deutschen Baubranche zu den anerkannten Bau- und Planungsmethoden. Selbst der Koalitionsvertrag der aktuellen Bundesregierung erwähnt BIM – als eine Technologie, die es in Deutschland voranzubringen gelte. Auch die Akteure der Baubranche sind von den Vorteilen von BIM längst überzeugt. Das illustriert ein Vorabergebnis aus der aktuellen BIM-Studie von BauInfoConsult, die in einigen Wochen erscheint, recht deutlich. Die breite BIM-Zustimmung wirft al

BIM-Monitor 2022/23: Fünf Kennzahlen zur BIM-Nutzung in Deutschland

Der BIM-Monitor 2022/23, die neue Marktstudie rund um das Thema Bauen mit BIM erscheint Ende des Monats – und damit umfassende Marktdaten zur aktuellen und zukünftigen, Nutzung von Building Information Modeling bei mittleren und großen Planungs- und Verarbeitungsbetrieben in Deutschland.

VDI/DIN-Expertenempfehlung 2552 Blatt 12.1: BIM-Anwendung klar definiert

BIM lebt von der Zusammenarbeit vieler – damit das effizient funktioniert, braucht es ein gemeinsames Verständnis und einheitliche Vorgaben. VDI und DIN haben nun eine Expertenempfehlung veröffentlicht, die dazu beiträgt: VDI/DIN-EE 2552 Blatt 12.1 legt eine einheitliche Struktur fest, um BIM-Anwendungsfälle in Auftraggeber-Informationsanforderungen (AIA) zu beschreiben.

Datensicherheit: Wie sicher ist digitales Controlling aus der Cloud?

Der Digitalisierungsgrad in der Bau- und Immobilienbranche steigt und damit auch die Nutzung von moderner Cloud-Software. Lokal installierte (on-premise) Business Software ist auf dem Rückzug. Bei vielen Unternehmen löst dieser Gedanke Skepsis aus, insbesondere, wenn es um sensible Personal- oder Finanzdaten geht. Zu groß scheint die Gefahr des Datenverlusts, Diebstahls oder Missbrauchs. Unser Autor Benjamin Günther zeigt auf wie sicher oder unsicher Cloud Software ist.

BIM-Portal des Bundes geht an den Start

Mit dem neuen BIM-Portal des Bundes steht allen am Bau Beteiligten nun eine Plattform zur Verfügung, die einen einheitlichen Datenaustausch ermöglicht – zentral verfügbar und kostenlos.

Digitales Bauen – das sind die 5 wichtigsten Trends der Baubranche

Die Bauwirtschaft macht große Fortschritte in Bezug auf die Digitalisierung. So hält digitales Bauen zunehmend Einzug auf den Baustellen und fördert durch Technologie die Steigerung der Effizienz. Fünf wichtige Trends treiben dabei die Innovation und gleichzeitig Transformation der Baubranche.

Lean Construction  - was die Bauwirtschaft von der Automobilbranche lernen kann

Die Automobilbranche ist bekannt für effiziente Arbeitsabläufe. Warum also sollten die Methoden nicht auch in anderen Branchen einen Mehrwert bieten? Nach dem Vorbild der „schlanken Produktion“ findet das Prinzip als Lean Construction mittlerweile auch in der Bauwirtschaft Anwendung. Durch die Optimierung einzelner Prozesse und die verbesserte Kommunikation aller am Bau Beteilgten können Fehler vermieden und Ressourcen effizient eingesetzt werden. Das verhindert Leerzeiten und erhöht gerade in schwachen Zeit die Produktivität.

BESUCHEN SIE UNS AUF

SITES.4BUILDERS

beyondbricks
popularc_logo
BaustoffMarkt
bdbau-logo
DIN_Logo
Logo RM Solutions
SPACIFIC_Claim_white_logo _-_green_background
im_manager_entscheider_Logo

DATES.4BUILDERS

27
Feb 23
- 28
Feb 23
BIM Basiswissen
Veranstalter: RM Solutions
27. Feb 23
- 28. Feb 23
BIM Basiswissen
Veranstaltungsart: Fortbildung
Veranstalter: RM Solutions
03
Mai 23
- 05
Mai 23
20. FAMOS User Forum
Veranstalter: Keßler Real Estate Solutions GmbH
Ort: Leipzig
Ort: Leipzig
03. Mai 23
- 05. Mai 23
20. FAMOS User Forum
Veranstaltungsart: Schulung, Tagung, Workshop
Veranstalter: Keßler Real Estate Solutions GmbH
Ort: Leipzig
Ort: Leipzig
08
Mai 23
- 09
Mai 23
BIM Basiswissen
Veranstalter: RM Solutions
08. Mai 23
- 09. Mai 23
BIM Basiswissen
Veranstaltungsart: Fortbildung
Veranstalter: RM Solutions
09
Mai 23
- 11
Mai 23
TECH IN CONSTRUCTION 2023
Veranstalter: Beyondbricks Media UG
Ort: Berlin
09. Mai 23
- 11. Mai 23
TECH IN CONSTRUCTION 2023
Veranstalter: Beyondbricks Media UG
Ort: Berlin

LESEEMPFEHLUNG

Ein Drohnenschwarm für Bauarbeiten und Reparaturen: Materialdruck während des Fluges

4builders.academy: "Das vermittelte Wissen bildet die Voraussetzung für die erfolgreiche Durchführung von BIM-Projekten."

planen-bauen 4.0: Rudolf Müller Medienholding ist neuer Gesellschafter

academy.4builders.: Verlagsgesellschaft Rudolf Müller als Schulungsanbieter bei buildingSMART gelistet

digitalBAU 2022: Innovationsplattform für die Baubranche

NEUESTE KOMMENTARE
    0
    Kommentieren Sie diesen Artikel!x

    Leads gewinnen mit 4builders.

    In einem Online-Infotermin präsentieren wir Ihnen live die Vielfalt der 4builders-Welt und beantworten Ihre individuellen Fragen.