Suchen Sie nach 
Beiträgen
Unternehmen
Software
Events
Seminaren
Lehrgängen

BIM World MUNICH 2022: Trendsetter Event für die Digitalisierung der Baubranche mit neuem Aussteller- und Besucherrekord

BIM World
Die Frage, die alle beschäftigte: „Wie kann BIM dazu beitragen, nachhaltiger und energieeffizienter zu bauen und zu produzieren.“ Foto: BIM World
Mit einer herausragenden zweitägigen Veranstaltung hat letzte Woche in München die BIM World MUNICH ihre Pforten geschlossen. Sie hat ihre Position als Leitevent der Branche mit einem sehr umfangreichen Kongressprogramm auf insgesamt 8 Bühnen, 250 ReferentInnen und mehr als 223 internationalen Ausstellern unterstrichen.

“Mit über 7.000 internationalen Fachbesuchern aus 53 Ländern sind wir mehr als zufrieden. Die BIM World MUNICH war erneut Drehscheibe für den Austausch zu allen relevanten Digitalisierungsthemen und –trends sowie zum Thema Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft. In vielen Diskussionen und Gesprächen hat sich gezeigt, dass man ohne Digitalisierung und BIM die aktuellen und sich ausweitenden Engpässe bei den Baumaterialien und Arbeitskräften sowie der steigenden Energiekosten nicht bewältigen kann.

Die BIM World MUNICH hat wieder eindrucksvoll bewiesen, dass sie die zentrale Plattform für die Geschäftsentwicklung aller beteiligten Akteure und Teilnehmer ist.” bekräftigt Christian Stammel, Gründer und Geschäftsführer der BIM World MUNICH. Building Information Modeling entwickelt sich zum zentralen Datenaustausch aller am Bau beteiligten Gewerke und wird somit wichtiger denn je. Der Einfluss der BIM-Prozesse und -Datenmodelle reicht dabei weit über den eigentlichen Planungsbereich hinaus.

Die BIM World MUNICH zeigte dies eindrucksvoll mit den Themen BIM4Machines, BIM4FM, BIM4Materials, BIM4Infrastructure und BIM4RealEstate und den Querschnittsthemen BIM4Netzero und BIM4Collaboration.

Zu den Themen BIM4FM und BIM4Materials wurden erstmalig eigene Partnerkongresse realisiert.
Die gemeinsame Veranstaltung summit.4builders. der Rudolf Müller Mediengruppe und GS1 bot am 22.11. Einblicke in die digitale Zukunft der Baustoff- und Bauproduktindustrie.

Bei dem BIM4FM Congress by CAFM Ring e.V. wurde am zweiten Tag insbesondere dem Thema des Betriebs einer Immobilie und den durch BIM Daten hervorgerufenen Vorteilen im Betrieb viel Aufmerksamkeit von den Kongressbesuchern geschenkt.

Handwerker auf der Messe

Und zum ersten Mal kamen auch die Handwerker auf ihre Kosten: In einem eigenen Vortragsprogramm wurde aufgezeigt, wie Schreiner, Fliesenleger und weitere Handwerker mit einfachen Smartphone Apps sowohl ihre Abrechnung als auch den Baufortschritt dokumentieren können und somit einen enormen Mehrwert für eine durchgängige digitale Baudokumentation liefern. Somit kommt man dem Ziel der Einbindung aller am Gewerk Beteiligten einen großen Schritt näher.

In den zahlreichen Fachvorträgen und Experten Diskussionen der Keyplayer der Branche und innovativen Start-ups aus den unterschiedlichen Disziplinen war der Digitale Zwilling nach wie vor eines DER Themen – erweitert um die Notwenigkeit des nachhaltigen Bauens und Renovierens vor dem Hintergrund der Ressourcenknappheit. Die Frage, die alle beschäftigte: „Wie kann BIM dazu beitragen, nachhaltiger und energieeffizienter zu bauen und zu produzieren.“

Highlights des Ausstellungsprogamms

Zu den Highlights des Ausstellungsprogramms gehörten neue disruptive Bau-IT und IoT-Technologien für das sensorgestützte Bauen und Betreiben, BIM und nachhaltiges Bauen, BIM und GIS, BIM und digitale Baustelle, BIM Visualisierung (VR/AR, 3D etc.), cloudbasierte BIM-Lösungen, innovative Lösungen für Smart Buildings, sowie die Best Practices von digitalen Planungstools und smarten Bautechnologien.


Außerdem hatten interessierte Besucher die Möglichkeit an einem Messerundgang, einer Guided Tour präsentiert von academy.4builders., teilzunehmen. Sie erhielten dadurch einen guten Überblick über die ausstellenden Unternehmen und die Tour brachte Gespräche zwischen Ausstellern und Besuchern in Gang.

Dem Thema „Innovation“ wurde dieses Jahr ein eigener großer Bereich gewidmet. In der Innovation Area samt eigener Bühne zeigten die Teilnehmer der BIM Town und des 5. Smart Building / Smart Construction Innovation World Cup® ihre innovativen Produkte und Lösungen. Die Top 42 Finalisten pitchten zunächst auf der Innovation Stage des Start Up Bereichs „BIM Town“. Die Top 9 dieser Vorrunde durften dann vor dem beeindruckten Publikum auf der Hauptbühne nochmals präsentieren, die hochkarätige Jury evaluierte die Start-ups live vor Ort und kürte Carbon Limit Co. aus den USA zum Gewinner. Ein weiteres amerikanisches Unternehmen und ein Deutscher Sensorik Hersteller teilen sich die Plätze 2 und 3.

Dietmar Bernert, Präsident der BIM World MUNICH, stellt erfreut fest: “Neben der äußerst positiven Entwicklung der Aussteller- und Besucherzahlen, bei denen wir einen sehr guten Mix aus exzellenter technischer Kompetenz und signifikantem Interesse von Geschäftsführern, Vorständen und Innovationsführern der Bauindustrie beobachten konnten, beindruckt die Konzentration an qualitativ
hochwertigsten Fachbeiträgen im Konferenzprogramm auf allen Stages, die einen signifikanten Mehrwert für jeden darstellt, der sich mit den Innovationen im Bereich der Digitalisierung in allen Gewerken und Phasen des Planens, Bauens und Betreibens auseinandersetzt. Die diesjährige BIM World hat zum wiederholten Mal eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass sie der wichtige Meeting Point für jeden ist, der Teil einer Gesellschaft sein will, die effizienter, nachhaltiger mit den Herausforderungen der kommenden Jahrzehnte im Bauwesen und damit mit unser aller Ressourcen umgehen will und muss.
Ich freue mich schon heute, Sie alle wieder auf der kommenden BIM World in München begrüßen zu dürfen!“ Die 7. BIM World MUNICH findet am 28. und 29. November 2023 im ICM in München statt.

,

KOMMENTARE

Sie müssen angemeldet sein. um einen Kommentar abgeben zu können.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

AUCH INTERESSANT

BIM World MUNICH: Siebte Ausgabe des Trendsetter-Event

Das Trendsetter Event der Baubranche findet wieder in München statt und wird wichtige Impulse für die nächsten Jahre liefern und konsequent den Know-How-Transfer über die gesamte AEC-Branche fördern: Der BIM World MUNICH Kongress und die Fachmesse für Digitalisierung in der Baubranche finden vom 22. – 23. November 2022 im ICM der Messe München statt.

Auxalia: Kennen Sie die Schlüsselfaktoren für den erfolgreichen BIM-Einsatz?

Auf der BIM-World vom 22.-23. November 2022 in München fragt Ausxalia "Wo stehen Sie beim Einsatz der BIM-Methodik? Kennen Sie die Schlüsselfaktoren für den erfolgreichen BIM-Einsatz? Und haben Sie diese schon in die Praxis umgesetzt?"

dormakaba International: Digitale Türplanung auf der BIM World

dormakaba stellt die Digitalisierung von Bauprozessen in den Fokus und präsentiert deshalb die digitalen Planungstools der neuen Türlösung EntriWorx Ecosystem.

BIM World Munich: Der Treffpunkt für die Digitalisierung der Baubranche

Seit sechs Jahren ist die BIM World MUNICH die führende Netzwerkplattform in D-A-CH für nationale und internationale Akteure der Digitalisierung der Bau-, Immobilien- und Städtebauindustrie. Die 6. BIM World MUNICH wird vom 22.- 23.11.2022 im internationalen Congress Center München stattfinden.

BIM World MUNICH 2021: Größte Veranstaltung zur Digitalisierung der Baubranche fand in Präsenz und mit enormen Zuspruch des Fachpublikums statt

Unter strengen Hygieneregelungen ermöglichte die 5. BIM World MUNICH vom 23. bis 24. November 2021 endlich wieder den dringend benötigten persönlichen Austausch aller Branchenbeteiligten und behauptete sich erneut als der wichtigste internationale Treffpunkt für die Digitalisierung der Bau- und Immobilienbranche.

RM Mediengruppe: Die BIM World MUNICH passt perfekt

„Für uns geht ein lang gehegter Wunsch mit der Akquisition in Erfüllung. Die BIM World MUNICH passt perfekt zu unseren seit Jahren erfolgreich etablierten Angeboten und ist ein echter Meilenstein für die weitere strategische Entwicklung unserer Gruppe vom Informations- zum Lösungsanbieter“, so Dr. Christoph Müller, geschäftsführender Gesellschafter der Rudolf Müller Mediengruppe.

BESUCHEN SIE UNS AUF

SITES.4BUILDERS

beyondbricks
Logo RM Solutions
Procore_Logo_FC_Black_RGB
im_manager_entscheider_Logo
meistertipp_logo
GS1_Logo

DATES.4BUILDERS

07
Feb 23
CAFM UND BIM – DER DIGITALE ZWILLING IM GEBÄUDEBETRIEB
Veranstalter: Keßler Real Estate Solutions GmbH
07. Feb 23
CAFM UND BIM – DER DIGITALE ZWILLING IM GEBÄUDEBETRIEB
Veranstaltungsart: Webinar
Veranstalter: Keßler Real Estate Solutions GmbH
27
Feb 23
- 28
Feb 23
BIM Basiswissen
Veranstalter: RM Solutions
27. Feb 23
- 28. Feb 23
BIM Basiswissen
Veranstaltungsart: Fortbildung
Veranstalter: RM Solutions
03
Mai 23
- 05
Mai 23
20. FAMOS User Forum
Veranstalter: Keßler Real Estate Solutions GmbH
Ort: Leipzig
Ort: Leipzig
03. Mai 23
- 05. Mai 23
20. FAMOS User Forum
Veranstaltungsart: Tagung, Schulung, Workshop
Veranstalter: Keßler Real Estate Solutions GmbH
Ort: Leipzig
Ort: Leipzig
08
Mai 23
- 09
Mai 23
BIM Basiswissen
Veranstalter: RM Solutions
08. Mai 23
- 09. Mai 23
BIM Basiswissen
Veranstaltungsart: Fortbildung
Veranstalter: RM Solutions
09
Mai 23
- 11
Mai 23
TECH IN CONSTRUCTION 2023
Veranstalter: Beyondbricks Media UG
Ort: Berlin
09. Mai 23
- 11. Mai 23
TECH IN CONSTRUCTION 2023
Veranstalter: Beyondbricks Media UG
Ort: Berlin

LESEEMPFEHLUNG

Was ich bisher über BIM nicht zu fragen gewagt habe

BIM-Daten und das Recht: Wem gehört das BIM-Modell?

Was ist eigentlich das BIM-Portal? Inga Stein-Barthelmes im Interview

Ein Drohnenschwarm für Bauarbeiten und Reparaturen: Materialdruck während des Fluges

4builders.academy: "Das vermittelte Wissen bildet die Voraussetzung für die erfolgreiche Durchführung von BIM-Projekten."

NEUESTE KOMMENTARE
0
Kommentieren Sie diesen Artikel!x

Leads gewinnen mit 4builders.

In einem Online-Infotermin präsentieren wir Ihnen live die Vielfalt der 4builders-Welt und beantworten Ihre individuellen Fragen.