Graphik Kopf mit Architektur

VERANSTALTUGSART

Fortbildung

PRÄSENZ/ONLINE

VERANSTALTER

RM Solutions

KONTAKT

Johanne Grotkamp
Tel.: 0221 5497-376
lehrgangsbetreuung@rudolf-mueller.de

BIM Basiswissen

Mo. 27. Feb 23

Di. 28. Feb 23
Mo. 27. Feb 23

Di. 28. Feb 23
Mo. 27.02.23:
Di. 28.02.23:
09:00-16:15 Uhr
09:00-16:15 Uhr

Kompetenznachweise in BIM werden immer häufiger nachgefragt und zunehmend auch in Ausschreibungen gefordert. Mit BIM Basiswissen nach VDI 2552 Blatt 8.1 erwerben Sie das VDI/buildingSMART-Zertifikat BIM-Qualifikationen – Basiskenntnisse (Professional Certification – Foundation) nach dem weltweiten Standard bei der Grundlagenausbildung für Open BIM.

Zugleich ist dieser Lehrgang der optimale Einstieg in die Methode Building Information Modeling. Im Lehrgang vermittelt unser BIM-Experte die Grundlagen von BIM anhand zahlreicher Praxisbeispiel aus verschiedenen BIM-Projekten. Auf diese Weise werden auch abstrakte Begriffe und Prozessbeschreibungen intuitiv nachvollziehbar.

Der zweitägige Online-Lehrgang umfasst 16 Lerneinheiten und wird mit einer 30-minütigen wissensbasierten Online-Prüfung abgeschlossen. Für nachträgliche Fragen, die sich aus der Anwendung ergeben, bietet der Referent mit etwas zeitlichem Abstand eine einstündige Review-Session an.

Sie erhalten eine strukturierte Einführung unter anderem in folgende Themen:

  • die Definitionen von BIM und ein Überblick über die BIM-Terminologie
  • welche Standards für BIM existieren.
  • Was ein BIM-Modell ausmacht und was unter modellorientiertem Objektaufbau zu verstehen ist.
  • Welche Anforderungen hinsichtlich Leistung, Struktur, Aufbau und Verknüpfung von Fachmodellen existieren, was Objektbibliotheken sind und welche es gibt.
  • Wie BIM in Unternehmen implementiert wird, was eine BIM Strategie ausmacht und wie sie sich zur Unternehmensstrategie verhält.
  • Wie ein BIM-Projekt abläuft: Was BIM-Ziele und BIM-Anwendungsfälle sind, wozu Auftraggeber-Informationsanforderungen benötigt werden, welche Rollen es gibt und wie ein BIM-Abwicklungsplan aussieht.
  • Welche Software für BIM benötigt wird.
  • Wie die Koordination in BIM Projekten und wie Modellprüfungen und Änderungsmanagement funktionieren.
  • Was es zur Übergabe und Entgegennahme von Daten zu wissen gibt.
  • Rechtliche Aspekte: Preisrecht, Leistungsbilder, Ausschreibung und Vergabe.

Referent: Sascha Bahlau – Geschäftsführer intecplan (ehem. LIST Digital GmbH)