Digitale Bauprojektbegleitung: Zeit- und Qualitätsmanagement durch vernetzte Prozesse

Digitales Bauprojektmanagement - CC0 Gpoint Studio
Prioritäten bei einer hohen Anzahl anstehender Baumaßnahmen unter Berücksichtigung des Budgets zu setzen, fällt schwer. Während der Umsetzungsphase von Bauprojekten ist es notwendig, einen kontinuierlichen und verlässlichen Überblick über die anfallenden Kosten zu haben und Budgetüberschreitungen vorzubeugen. Wie eine digitale Bauprojektbegleitung Sie bei den zahlreichen Ansprüchen an Kosteneffizienz, Nachhaltigkeit, Betreiberverantwortung und Innovation unterstützt.

Öffentliche Institutionen und Unternehmen sehen sich der wiederkehrenden Aufgabe gegenübergestellt, für die Betriebsbereitschaft und Absicherung ihrer Gebäude und Anlagen zu sorgen. Gerade Kommunen und Städte verfügen oftmals über eine Vielzahl von Liegenschaften und Immobilien, für welche alle gleichermaßen die Betreiberverantwortung wahrgenommen werden muss.

Herausforderungen bestehen unter anderem darin, Prioritäten für Instandhaltungs-, Sicherungs- oder Sanierungsmaßnahmen zu setzen – insbesondere wenn es eine hohe Anzahl anstehender Projekte bei begrenztem Budget gibt. Dazu kommen zahlreiche weitere komplexe Anforderungen an Neu- wie Umbau: Nachhaltigkeit von Materialien, ressourcenschonendes Energiemanagement, Integration digitaler Konzepte für alle betroffenen Stakeholder. Schlagworte wie Ganzheitlichkeit, BIM, Environmental Social Governance ESG oder smart living fordern in letzter Konsequenz, sich bereits bei der Planung den kompletten Lebenszyklus eines Gebäudes/ einer Anlage bewusst zu machen – inklusive Rückbau.

Den Bauprozess und dessen Kosten im Blick behalten

Prioritäten bei einer hohen Anzahl anstehender Baumaßnahmen unter Berücksichtigung des Budgets zu setzen, fällt schwer. Gerade im Hinblick auf den verantwortungsvollen Umgang mit Haushaltsmitteln sind die effektive Planung, realistische Kalkulation und eine Wirtschaftlichkeitsprüfung sowie durchgängiges Controlling der Bauprojekte unverzichtbar. Das Bauprojektmanagement unterstützt Entscheider darin, Maßnahmen nach den zur Verfügung stehenden Budgets auszuwählen, wenn zum Beispiel keine notwendigen Sicherungsmaßnahmen Vorrang haben.

Das Bauprojektmanagement unterstützt Entscheider darin, Maßnahmen nach den zur Verfügung stehenden Budgets auszuwählen. Foto: Keßler Real Estate Solutions GmbH

Während der Umsetzungsphase von Bauprojekten ist es notwendig, einen kontinuierlichen und verlässlichen Überblick über die anfallenden Kosten zu haben und Budgetüberschreitungen vorzubeugen. Durch mobile Software-Tools können Baufortschritte und -probleme vor Ort erfasst und dokumentiert werden: Ad hoc-Bedarfsmeldungen, regelmäßige Begehungen und detaillierte Bauzustandsbewertungen legen die Basis für eine transparente, dokumentierte Maßnahmen- und Budgetplanung. Die daraus resultierenden Kalkulationen orientieren sich an den Kostengruppen der DIN 276, woraus die Beträge des Kostenrahmens automatisch ermittelt werden können.

Die beschlossenen Bauprojekte werden im Baukostencontrolling verwaltet und mit der Budget- und Kostenverwaltung, der Projektauftragsverwaltung sowie notwendigen Schnittstellen, zum Beispiel zum kaufmännischen System, verknüpft. So entsteht ein übersichtlicher Gesamtprozess für die Bauprojekte, als Ausgangspunkt für die Koordination und Kontrolle der Budgets, Aufträge, Abnahmen, Abrechnungen, Nachträge usw. Dies vereinfacht die kaufmännische Abwicklung enorm.

Digitale Bauprojektbegleitung über den gesamten Prozess

Die Gebäude-Lebensphasen. Grafik: Keßler Real Estate Solutions GmbH

Durch die vernetzten Prozesse entsteht die digitale Bauprojektbegleitung. Die Nachverfolgung der Instandhaltungs- oder Sanierungsprojekte auf Baufortschritt oder Budgetbelastung erfolgt konsistent und transparent. Das Bauprojektmanagement stellt damit die quantitative Basis für kurz- und mittelfristige strategische Entscheidungen zwischen und innerhalb der Bauprojekte, inklusive qualifizierter Nachweisführung über das Nachkommen von gesetzlichen Pflichten im Rahmen der Betreiberverantwortung sowie zur umfassenden Dokumentation und zur Verwendung öffentlicher Gelder. Der einmal begonnene Prozess lässt sich nach Abnahme der Bauprojekte im laufenden Betrieb fortsetzen. Die durchgängige Pflege des Anlagen- und Gebäudeportfolios bietet aktuelle Zahlen für die Bilanzierung, ist Basis für weitere strategische Entscheidungen im gesamten Lebenszyklus und unterstützt öffentliche Institutionen, Unternehmen und Immobilieneigner dabei, den Ansprüchen an Transparenz, Nachhaltigkeit und Digitalisierung gerecht zu werden.

,

Autor/Autorin

Katharina Bretschneider
Katharina Bretschneider
Katharina Bretschneider ist seit Anfang 2018 Marketing Managerin bei der Keßler Real Estate Solutions GmbH. Das Leipziger KMU, das dieses Jahr sein 25. Firmenjubiläum feiert, stellt mit der CAFM-Software FAMOS u. a eine Bauprozesslösung für die Priorisierung, Durchführung und das Controlling von Bauprojekten bereit. Die Autorin war zuvor unter anderem in der Unternehmenskommunikation der Stadtwerke Leipzig tätig sowie im Marketing- und Veranstaltungsmanagement einer großen Leipziger Buchhandlung. An der CAFM-Branche begeistert sie vor allem das prozessübergreifende Potential für mehr Nachhaltigkeit. 2021 gründete Sie im Ehrenamt das Wiederaufforstungsprojekt „Reforest The World n.p.w.t. gUG“.

PASSENDE INHALTE

sites.4builders

Keßler Real Estate Solutions GmbH
Keßler Real Estate Solutions GmbH

KOMMENTARE

Sie müssen angemeldet sein. um einen Kommentar abgeben zu können.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

AUCH INTERESSANT

Fachkräftemangel: Remote, Hybrid oder Präsenzpflicht? Was wünschen die BIM-Experten?

In Deutschland sind aktuell mehrere tausend BIM Positionen unbesetzt. Welche Anforderungen stellen mögliche Bewerber an ihren zukünftigen Arbeitgeber? Sind sie willens in klassischer Präsenzpflicht zu arbeiten oder bevorzugen sie hybride Arbeitsweisen?

BIM-Fachkräftemangel: Arbeitgeber mit langfristiger BIM-Strategie attraktiver

In Deutschland sind aktuell mehrere tausend BIM Positionen unbesetzt. Welche Anforderungen stellen mögliche Bewerber an ihren zukünftigen Arbeitgeber? Was macht einen Arbeitgeber attraktiv? Warum wechseln Arbeitnehmer ihren Job?

Köln: Digitales Baugenehmigungsverfahren für Wohnungsbauanträge gestartet

Das Bauaufsichtsamt Köln nimmt Bauanträge auf Wohnungsbau ab sofort digital an. Köln startet damit als zweitgrößte Bauaufsichtsbehörde Deutschlands und als erste Großstadt in Nordrhein-Westfalen ein volldigitales Baugenehmigungsverfahren unter Einbindung des landesweiten Bauportal.NRW.

BIM-Portal des Bundes geht an den Start

Mit dem neuen BIM-Portal des Bundes steht allen am Bau Beteiligten nun eine Plattform zur Verfügung, die einen einheitlichen Datenaustausch ermöglicht – zentral verfügbar und kostenlos.

Warum das Bauwesen von KI profitieren wird

Noch wird Künstliche Intelligenz im Bauwesen nicht in der Breite eingesetzt. Doch die Technologie birgt enormes Potenzial für die Planung, Umsetzung und den Betrieb von Bauwerken.

Patchnotes :: Vectorworks 2023: Open BIM CAD für Architekten

Die neue Version der BIM- und CAD-Software Vectorworks stärkt ihre Position als Open BIM-Lösung speziell für Architekt:innen, die Wert legen auf schnellen Datenaustausch und umfassende Informationsverwaltung.

7 Beispiele, wie Roboter auf der Baustelle einfache Arbeiten übernehmen können

Das Handwerk leidet unter dem Fachkräftemangel. Zudem belasten anstrengende, sich wiederholende Tätigkeiten die Bauarbeiter. Roboter können der Branche helfen.

Ein Drohnenschwarm für Bauarbeiten und Reparaturen: Materialdruck während des Fluges

Bienen als Vorbild um einen Schwarm kooperativer Drohnen zu entwickeln: Unter menschlicher Kontrolle drucken die Flugroboter in Teamarbeit 3D-Materialien für den Bau oder die Reparatur von Strukturen.

Projektmanagement: Smino AG übernimmt BIM SPOT

Die smino AG, Anbieterin von Softwarelösung für Planungs- und Bauprojekte in der Schweiz, übernimmt das Unternehmen BIM SPOT GmbH aus Österreich. BIM SPOT hat eine Technologie für die Building-Information-Modeling-orientierte Zusammenarbeit in Planungs- und Bauprojekten entwickelt.

Intelligente Gebäude: ABB und Samsung Electronics wollen gemeinsam Energiekosten senken

ABB und Samsung Electronics werden im Rahmen einer globalen Partnerschaft gemeinsam entwickelte Technologien anbieten, die in Wohn- und Zweckbauten Energieeinsparungen, das Energiemanagement und die Anbindung an das intelligente Internet der Dinge (IoT) ermöglichen.

BESUCHEN SIE UNS AUF

SITES.4BUILDERS

Procore_Logo_FC_Black_RGB
Logo_PlanenBauen
bdbau-logo
Knauf_Logo
meistertipp_logo
BaustoffMarkt
Logo RM Solutions

DATES.4BUILDERS

27
Feb 23
- 28
Feb 23
BIM Basiswissen
Veranstalter: RM Solutions
27. Feb 23
- 28. Feb 23
BIM Basiswissen
Veranstaltungsart: Fortbildung
Veranstalter: RM Solutions
03
Mai 23
- 05
Mai 23
20. FAMOS User Forum
Veranstalter: Keßler Real Estate Solutions GmbH
Ort: Leipzig
Ort: Leipzig
03. Mai 23
- 05. Mai 23
20. FAMOS User Forum
Veranstaltungsart: Schulung, Tagung, Workshop
Veranstalter: Keßler Real Estate Solutions GmbH
Ort: Leipzig
Ort: Leipzig
08
Mai 23
- 09
Mai 23
BIM Basiswissen
Veranstalter: RM Solutions
08. Mai 23
- 09. Mai 23
BIM Basiswissen
Veranstaltungsart: Fortbildung
Veranstalter: RM Solutions
09
Mai 23
- 11
Mai 23
TECH IN CONSTRUCTION 2023
Veranstalter: Beyondbricks Media UG
Ort: Berlin
09. Mai 23
- 11. Mai 23
TECH IN CONSTRUCTION 2023
Veranstalter: Beyondbricks Media UG
Ort: Berlin

LESEEMPFEHLUNG

Ein Drohnenschwarm für Bauarbeiten und Reparaturen: Materialdruck während des Fluges

4builders.academy: "Das vermittelte Wissen bildet die Voraussetzung für die erfolgreiche Durchführung von BIM-Projekten."

planen-bauen 4.0: Rudolf Müller Medienholding ist neuer Gesellschafter

academy.4builders.: Verlagsgesellschaft Rudolf Müller als Schulungsanbieter bei buildingSMART gelistet

digitalBAU 2022: Innovationsplattform für die Baubranche

NEUESTE KOMMENTARE
    0
    Kommentieren Sie diesen Artikel!x

    Leads gewinnen mit 4builders.

    In einem Online-Infotermin präsentieren wir Ihnen live die Vielfalt der 4builders-Welt und beantworten Ihre individuellen Fragen.