Massenermittlung

im Projektablauf mit BIM

Für eine Kostenberechnung können die Massen aus dem Modell beispielsweise an ein AVA-Programm (Programm zur Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung) übergeben und dabei mit Kostenkennwerten versehen werden. Bei Änderungen des Entwurfs lassen sich einzelne Massen aktualisieren. Aufgrund der bereits definierten Materialien der Bauteile können die Massen für die Leistungsverzeichnisse automatisch ermittelt und über die IFC-Schnittstelle an ein Ausschreibungsprogramm übergeben werden.

Integration der BIM-Projektbeteiligten. Foto: Marion Wiese
Integration der BIM-Projektbeteiligten. Foto: Marion Wiese

aus: BIM-Prozess kompakt, Abwicklung eines Bauvorhabens mit der Planungsmethode BIM, Marion Wiese, 2019

Aktualisiert am 22. März 2022