Suchen Sie nach 
Beiträgen
Unternehmen
Software
Events
Seminaren
Lehrgängen
Suchen Sie nach 
Beiträgen
Unternehmen
Software
Events
Seminaren
Lehrgängen

INTERGEO 2023 und BIM-Tage Deutschland kooperieren

Erstmals integrierte BIM-Flächen in Kooperation mit den BIM-Tagen Deutschland. Quelle: Nico Herzog; HINTE Expo & Conference GmbH.
Geodaten sind elementarer Bestandteil des Building Information Modeling (BIM)-Prozesses und der Garant für ein effizientes, digitales und nachhaltiges Planen und Bauen. Wie wichtig das digitale Bauen ist, zeigt die Kooperation der INTERGEO mit den BIM-Tagen Deutschland, die zeitgleich auf dem Messegelände Berlin stattfinden.

AUF EINEN BLICK

  • Die BIM-Tage Deutschland sind auf der INTERGEO EXPO und CONFERENCE mit einer eigenen, integrierten Ausstellungsfläche präsent.
  • Die INTERGEO findet vom 10. bis 12. Oktober in Berlin statt. Die BIM-Tage Deutschland bereichern das Messegeschehen am 11. und 12. Oktober in der Ausstellung und auf den BIM-Stages.
  • Die INTERGEO 2023 ist eine internationale Plattform für Expert*innen und Entscheidungsträger*innen aus Verwaltung, Wissenschaft, Politik und Wirtschaft, die Daten, Informationen und Lösungen der Geo-IT-Branchen einsetzen, um ihre Aufgaben digital, effizient und nachhaltig zu erfüllen.
  • Die BIM-Tage Deutschland sind ein Hybridevent für das digitale und nachhaltige Bau- und Immobilienwesen.

Ein Top-Thema der diesjährigen INTERGEO EXPO und CONFERENCE bleibt das Building Information Modeling (BIM). Dafür kooperiert die Messe mit den BIM-Tagen Deutschland: Diese sind erstmalig mit einer eigenen, in die INTERGEO integrierten Ausstellungsfläche präsent. Das haben die Veranstalter in einer Pressemitteilung bekanntgegeben.

Die INTERGEO findet in diesem Jahr vom 10. bis 12. Oktober in Berlin statt. Die BIM-Tage Deutschland bereichern das Messegeschehen am 11. und 12. Oktober in der Ausstellung und auf den BIM-Stages. Am 12. Oktober findet das Ganze mit dem BIM-Hauptstadtkongress mit Abend-Empfang im AXICA am Brandenburger Tor seinen Abschluss.

Wettbewerbsfähigkeit in Krisenzeiten

Die Kooperation mit den BIM-Tagen Deutschland verleiht dem Top-Thema Building Information Modeling (BIM) zusätzliche Aufmerksamkeit. Auf dem Programm der 4. BIM-Tage Deutschland stehen Innovationen und Lösungen, mit denen Unternehmen der digitalen Wertschöpfungskette Bau – in Neubau und Bestand, für Infrastruktur und Smart Cities – ihre Wettbewerbsfähigkeit gerade in Krisenzeiten stärken können.

Besondere Aufmerksamkeit legen die Veranstalter auf die Umsetzung der EU-Taxonomie für nachhaltige Investitionen und die Einhaltung der ESG-Kriterien (Environmental Social Governance). Es geht um Fragen, wie BIM, IT, Künstliche Intelligenz und digitale Tools bei Produktivität und Material-Kreisläufen helfen, wo Regierung und Politik Prozesse unterstützen müssen oder wie Verbände und Institutionen Klein- und Mittlere Unternehmen (KMUs) mitnehmen können.

“BIM braucht Geoinformationen”, sagt Christiane Salbach, Geschäftsführerin des INTERGEO-Veranstalters DVW, Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement. “Die Entwicklung von Städten und Regionen braucht einen Gesamtüberblick für die Gestaltung des Raums. Digitale Zwillinge einer Smart City und BIM sind dabei die grundlegenden Methoden,” so Salbach weiter.

Dr. Josef Kauer, Präsident der BIM-Tage Deutschland, fügt an: “Unser diesjähriges Motto ‘Let’s build together’ betont die Tatsache, dass wir die akuten Herausforderungen auch in der traditionell und hyperheterogen aufgestellten deutschen Bauwirtschaft nur gemeinsam lösen können.” Die Kooperation mit der INTERGEO ergänze BIM um die wichtige Dimension Geoinformation. “Damit integrieren wir endlich die Geodäsie als wichtigen Ausgangspunkt der Wertschöpfungskette Digitales Bauen – insbesondere beim Thema nachhaltiges Bauen im Bestand”, so Kauer.

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben? Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter.

Geodaten als Basis von BIM

Geoinformationen sind Basis und zugleich wesentliche Bestandteile des BIM-Prozesses. Um genaue Informationen über das Gelände, Gebäude oder die Infrastruktur zu sammeln, muss vor Beginn eines Bauvorhabens die Umgebung vermessen und erfasst werden. Bei Bauvorhaben im Bestand ist die vermessungstechnische Erfassung der Gebäude selbst von zentraler Bedeutung (Scan2BIM). Diese Daten werden dann in einem BIM-Modell integriert, um eine präzise 3D-Modellierung des geplanten Bauvorhabens zu ermöglichen.

Die INTERGEO 2023 ist eine internationale Plattform für Expert*innen und Entscheidungsträger*innen aus Verwaltung, Wissenschaft, Politik und Wirtschaft, die Daten, Informationen und Lösungen der Geo-IT-Branchen einsetzen, um ihre Aufgaben digital, effizient und nachhaltig zu erfüllen. Besucher*innen können sich über die neuesten Trends und Innovationen im Bereich BIM informieren und sich mit Expert*innen der Branche austauschen.

Die INTERGEO wird jährlich vom DVW veranstaltet und von der HINTE Expo & Conference GmbH durchgeführt. Der DVW ist der größte Berufsverband der Vermessungsingenieure in Deutschland. Er fördert Wissenschaft, Forschung und Praxis der Geodäsie, der Geoinformation und des Landmanagements. Weitere Informationen zu Programmen und Tickets gibt es auf der Website des Veranstalters.

Quelle: INTERGEO / HINTE Expo und Conference GmbH

Sie müssen angemeldet sein. um einen Kommentar abgeben zu können.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

DAS KÖNNTE SIE EBENFALLS INTERESSIEREN

BIM-Portal des Bundes: Die Veranstaltungen im Juni

Im Juni gibt es die nächste Runde der Dialogfachaustauschserie zum BIM-Portal. BIM Deutschland erklärt Interessierten darin das Portal, dessen technische Elemente und dessen Nutzung. Die Informationsveranstaltungen finden online statt und sind kostenlos.
23. Mai 2023

Kobim: Digital Planen, Bauen und Betreiben in der öffentlichen Baupraxis

Am 15. Mai geben Referentinnen und Referenten praxisnahe Einblicke in aktuelle Aktivitäten und Erfahrungswerte des digitalen Planen und Bauens des Landes Nordrhein-Westfalen und außerhalb. Die Veranstaltung findet in Präsenz in Heiligenhaus statt.
19. Mai 2023

BIM Champions 2023: Wieso diese Projekte gewonnen haben

buildingSMART Deutschland hat am Abend des 9. Mai die BIM Champions des Jahres 2023 gekürt. Wir stellen die Projekte vor, die dieses Jahr gewonnen haben.
10. Mai 2023

Neues Bauen und wie ConTech-Startups dabei helfen

Das Bauen befindet sich im Wandel. Die Rahmenbedingungen haben sich in den letzten Jahren grundlegend verschlechtert, Ergebnisorientierung und Nachhaltigkeit bestimmen zunehmend die Bauwirtschaft. Um die dafür benötigte Innovationskraft voll auszuschöpfen, ist die Unterstützung von ConTech-Startups nötig. Die Startup-Messe TECH IN CONSTRUCTION (09.05 - 11.05.23) bietet dafür den passenden Rahmen. Knapp 100 Startups präsentieren in Berlin ihre Lösungen speziell für die Bauwirtschaft.
9. Mai 2023

In eigener Sache: RM Rudolf Müller Medien als Schulungspartner für den BIM Practitioner bei buildingSMART gelistet

RM Rudolf Müller Medien bietet ab sofort die beiden Lehrgänge BIM Manager*in und BIM Koordinator*in in Kooperation mit intecplan an. Sie richten sich an öffentliche und private Auftraggeber, Generalunternehmer, Ingenieur- und Architekturbüros und an alle, die sich für eine Karriere als BIM Manager*in oder BIM Koordinator*in interessieren.
8. Mai 2023

BIM Champions, Anwendertag, Tech in Construction & BIM-Messe: Vom 9. bis 11. Mai ist einiges los

Sie haben in der Kalenderwoche 19 noch nichts zu tun? In Berlin und Stuttgart finden gleich vier Events zu BIM und Bausoftware statt.
2. Mai 2023

BIM auf der BAU 2023: Diese spannenden Vorträge gibt es

Vom 17. bis 22. April findet im Trade Fair Center Messe München die BAU statt, die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme. Das Areal ist riesig, Ausstellende gibt es hunderte. Für ein bisschen Überblick haben wir Vorträge zum Thema Building Information Modeling gesammelt.
13. April 2023

talk.4builders.: Der Podcast zur Zukunft des Bauens startet!

Die erste Folge des neuen Podcasts talk.4builders. der Rudolf Müller Mediengruppe ist da. Frank Steffens, Geschäftsführer von Brüninghoff, erzählt, wie sein Unternehmen mit den gegenwärtigen Herausforderungen umgeht.
12. April 2023

SaaS und Subskription bei Nemetschek: Was heißt das für Kundinnen und Kunden?

In ihrem Geschäftsbericht Ende März gab die Nemetschek Group bekannt, die laufende Transformation hin zu Subskription und SaaS (Software-as-a-Service) beschleunigen zu wollen. Was bedeutet diese Umstellung für die Kundinnen und Kunden? Wir haben nachgefragt.
6. April 2023

BIM4builders. – Das offizielle Magazin der BIM World MUNICH ist da!

Was bremst die Brandschutz-Branche beim Thema BIM? Lohnt sich die Methode im Leerstand? Und wie passen BIM und Maschinen zusammen? Das sind nur drei der Themen, die das gemeinsame Magazin der Rudolf Müller Mediengruppe und der BIM World MUNICH beleuchtet.
4. April 2023

BIM-Portal des Bundes: Die Veranstaltungen im Juni

Im Juni gibt es die nächste Runde der Dialogfachaustauschserie zum BIM-Portal. BIM Deutschland erklärt Interessierten darin das Portal, dessen technische Elemente und dessen Nutzung. Die Informationsveranstaltungen finden online statt und sind kostenlos.
23. Mai 2023

Kobim: Digital Planen, Bauen und Betreiben in der öffentlichen Baupraxis

Am 15. Mai geben Referentinnen und Referenten praxisnahe Einblicke in aktuelle Aktivitäten und Erfahrungswerte des digitalen Planen und Bauens des Landes Nordrhein-Westfalen und außerhalb. Die Veranstaltung findet in Präsenz in Heiligenhaus statt.
19. Mai 2023

BIM Champions 2023: Wieso diese Projekte gewonnen haben

buildingSMART Deutschland hat am Abend des 9. Mai die BIM Champions des Jahres 2023 gekürt. Wir stellen die Projekte vor, die dieses Jahr gewonnen haben.
10. Mai 2023

Neues Bauen und wie ConTech-Startups dabei helfen

Das Bauen befindet sich im Wandel. Die Rahmenbedingungen haben sich in den letzten Jahren grundlegend verschlechtert, Ergebnisorientierung und Nachhaltigkeit bestimmen zunehmend die Bauwirtschaft. Um die dafür benötigte Innovationskraft voll auszuschöpfen, ist die Unterstützung von ConTech-Startups nötig. Die Startup-Messe TECH IN CONSTRUCTION (09.05 - 11.05.23) bietet dafür den passenden Rahmen. Knapp 100 Startups präsentieren in Berlin ihre Lösungen speziell für die Bauwirtschaft.
9. Mai 2023

In eigener Sache: RM Rudolf Müller Medien als Schulungspartner für den BIM Practitioner bei buildingSMART gelistet

RM Rudolf Müller Medien bietet ab sofort die beiden Lehrgänge BIM Manager*in und BIM Koordinator*in in Kooperation mit intecplan an. Sie richten sich an öffentliche und private Auftraggeber, Generalunternehmer, Ingenieur- und Architekturbüros und an alle, die sich für eine Karriere als BIM Manager*in oder BIM Koordinator*in interessieren.
8. Mai 2023

BIM Champions, Anwendertag, Tech in Construction & BIM-Messe: Vom 9. bis 11. Mai ist einiges los

Sie haben in der Kalenderwoche 19 noch nichts zu tun? In Berlin und Stuttgart finden gleich vier Events zu BIM und Bausoftware statt.
2. Mai 2023

BIM auf der BAU 2023: Diese spannenden Vorträge gibt es

Vom 17. bis 22. April findet im Trade Fair Center Messe München die BAU statt, die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme. Das Areal ist riesig, Ausstellende gibt es hunderte. Für ein bisschen Überblick haben wir Vorträge zum Thema Building Information Modeling gesammelt.
13. April 2023

talk.4builders.: Der Podcast zur Zukunft des Bauens startet!

Die erste Folge des neuen Podcasts talk.4builders. der Rudolf Müller Mediengruppe ist da. Frank Steffens, Geschäftsführer von Brüninghoff, erzählt, wie sein Unternehmen mit den gegenwärtigen Herausforderungen umgeht.
12. April 2023

SaaS und Subskription bei Nemetschek: Was heißt das für Kundinnen und Kunden?

In ihrem Geschäftsbericht Ende März gab die Nemetschek Group bekannt, die laufende Transformation hin zu Subskription und SaaS (Software-as-a-Service) beschleunigen zu wollen. Was bedeutet diese Umstellung für die Kundinnen und Kunden? Wir haben nachgefragt.
6. April 2023

BIM4builders. – Das offizielle Magazin der BIM World MUNICH ist da!

Was bremst die Brandschutz-Branche beim Thema BIM? Lohnt sich die Methode im Leerstand? Und wie passen BIM und Maschinen zusammen? Das sind nur drei der Themen, die das gemeinsame Magazin der Rudolf Müller Mediengruppe und der BIM World MUNICH beleuchtet.
4. April 2023
0
Kommentieren Sie diesen Artikel!x