Solar Decathlon: Am 10. Juni geht’s los

Solar Decathlon 2022
Der Solar Decathlon Europe ist eine Veranstaltung zum Gestalten, Vernetzen und Mitmachen. Jeder Veranstaltungstag bietet einen anderen Themenschwerpunkt – von Architektur und Design über Holzbau und Handwerk bis hin zu Innenarchitektur und Lichtdesign. Live-Musik, Gastronomie und öffentliche Preisverleihungen ergänzen das Programm. Foto: Solar Decathlon 2022
Der Countdown läuft: In einem Monat startet der Solar Decathlon Europe in Wuppertal. Vom 10. bis 26. Juni erleben Besucher*innen bei freiem Eintritt nachhaltiges Bauen und Wohnen, erstklassige Architektur und kreativen Klimaschutz zum Anfassen.

AUF EINEN BLICK

  • Bei der Olympiade für nachhaltiges Bauen und Wohnen dreht sich alles um grüne Gebäude und lebenswerte Städte.
  • 10. bis zum 26. Juni in Wuppertal.
  • 18 voll möblierte, ein- bis zweigeschossige Hausprototypen laden Besucher*innen ein.
  • Der Solar Decathlon Europe ist eine Veranstaltung zum Gestalten, Vernetzen und Mitmachen.

Wohnraum wird immer teurer und knapper – insbesondere in unseren Städten. Auch der Klimawandel und die Rohstoffknappheit erfordern dringend ein Umdenken in der Art, wie wir bauen und wohnen. Wie das möglich ist, zeigen hunderte internationale Studierende vom 10. bis zum 26. Juni beim Solar Decathlon in Wuppertal. Bei der Olympiade für nachhaltiges Bauen und Wohnen dreht sich alles um grüne Gebäude und lebenswerte Städte.

Architektur trifft Klimaschutz

18 voll möblierte, ein- bis zweigeschossige Hausprototypen laden Besucher*innen zum Entdecken und Staunen ein. Statt auf Grau, kompliziert und steril setzen die Studierenden auf Grün, machbar und gemütlich. Zum Einsatz kommen umweltfreundliche Baumaterialien wie Stroh und Hanf, organische Baustoffe wie Pilze, Solarzellen und Photovoltaik, moderne Belüftungs- und Heizsysteme sowie grüne Fassaden und Dachgärten. Neben kreativem Holzbau können Besucher*innen auch das weltweit erste im 3D-Druck hergestellte Gebäude auf Zellulosebasis erkunden.

Der Solar Decathlon Europe ist eine Veranstaltung zum Gestalten, Vernetzen und Mitmachen. Jeder Veranstaltungstag bietet einen anderen Themenschwerpunkt – von Architektur und Design über Holzbau und Handwerk bis hin zu Innenarchitektur und Lichtdesign. Live-Musik, Gastronomie und öffentliche Preisverleihungen ergänzen das Programm.

Das Veranstaltungsgelände liegt im Herzen von Wuppertal, etwa 20 Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof entfernt. „Wir empfehlen allen Besucher*innen explizit, nicht mit dem Pkw anzureisen. Durch die direkte Nähe zum Fahrrad- und Freizeitweg Nordbahntrasse und durch Bushaltestellen vor unserem Haupteingang ist der Solar Campus ideal ohne Auto zu erreichen. Damit setzen wir natürlich auch ein Zeichen für mehr umweltfreundliche Mobilität in unseren Städten“, erklärt Projektdirektor Dr. Daniel Lorberg von der Bergischen Universität Wuppertal.

Der Eintritt zum Solar Decathlon Europe ist gratis. Dadurch möchten die Veranstalter*innen möglichst vielen Menschen ermöglichen, bei dem spannenden Großevent dabei zu sein. Aus organisatorischen Gründen benötigen Besucher*innen kostenlose Tickets. Diese sind im Vorfeld auf der Veranstaltungswebsite oder für Einzelpersonen auch vor Ort erhältlich. Eine separate Anmeldung für die Besichtigungen der Häuser ist nicht notwendig. Führungen finden fortlaufend während der Öffnungszeiten statt.

Solar Decathlon Europe 21/22: Größte universitäre Wettbewerb für nachhaltiges Bauen und Wohnen

Der Solar Decathlon ist der weltweit größte universitäre Wettbewerb für nachhaltiges Bauen und Wohnen. Seit zwanzig Jahren begeistert er Millionen Menschen mit innovativen Gebäuden und einem hochkarätigen Event. Mit dem Solar Decathlon Europe 21/22 (SDE 21/22) in Wuppertal findet der Wettbewerb das erste Mal in Deutschland statt.

Veranstaltet und wissenschaftlich begleitet wird der SDE 21/22 von der Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen der Bergischen Universität Wuppertal. Projektpartner*innen sind das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH, Utopiastadt gGmbH, Neue Effizienz GmbH, WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH und die Stadt Wuppertal. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) gefördert.

,

KOMMENTARE

Sie müssen angemeldet sein. um einen Kommentar abgeben zu können.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

AUCH INTERESSANT

Fachkräftemangel: Remote, Hybrid oder Präsenzpflicht? Was wünschen die BIM-Experten?

In Deutschland sind aktuell mehrere tausend BIM Positionen unbesetzt. Welche Anforderungen stellen mögliche Bewerber an ihren zukünftigen Arbeitgeber? Sind sie willens in klassischer Präsenzpflicht zu arbeiten oder bevorzugen sie hybride Arbeitsweisen?

BIM-Fachkräftemangel: Arbeitgeber mit langfristiger BIM-Strategie attraktiver

In Deutschland sind aktuell mehrere tausend BIM Positionen unbesetzt. Welche Anforderungen stellen mögliche Bewerber an ihren zukünftigen Arbeitgeber? Was macht einen Arbeitgeber attraktiv? Warum wechseln Arbeitnehmer ihren Job?

Köln: Digitales Baugenehmigungsverfahren für Wohnungsbauanträge gestartet

Das Bauaufsichtsamt Köln nimmt Bauanträge auf Wohnungsbau ab sofort digital an. Köln startet damit als zweitgrößte Bauaufsichtsbehörde Deutschlands und als erste Großstadt in Nordrhein-Westfalen ein volldigitales Baugenehmigungsverfahren unter Einbindung des landesweiten Bauportal.NRW.

BIM-Portal des Bundes geht an den Start

Mit dem neuen BIM-Portal des Bundes steht allen am Bau Beteiligten nun eine Plattform zur Verfügung, die einen einheitlichen Datenaustausch ermöglicht – zentral verfügbar und kostenlos.

Warum das Bauwesen von KI profitieren wird

Noch wird Künstliche Intelligenz im Bauwesen nicht in der Breite eingesetzt. Doch die Technologie birgt enormes Potenzial für die Planung, Umsetzung und den Betrieb von Bauwerken.

Patchnotes :: Vectorworks 2023: Open BIM CAD für Architekten

Die neue Version der BIM- und CAD-Software Vectorworks stärkt ihre Position als Open BIM-Lösung speziell für Architekt:innen, die Wert legen auf schnellen Datenaustausch und umfassende Informationsverwaltung.

7 Beispiele, wie Roboter auf der Baustelle einfache Arbeiten übernehmen können

Das Handwerk leidet unter dem Fachkräftemangel. Zudem belasten anstrengende, sich wiederholende Tätigkeiten die Bauarbeiter. Roboter können der Branche helfen.

Ein Drohnenschwarm für Bauarbeiten und Reparaturen: Materialdruck während des Fluges

Bienen als Vorbild um einen Schwarm kooperativer Drohnen zu entwickeln: Unter menschlicher Kontrolle drucken die Flugroboter in Teamarbeit 3D-Materialien für den Bau oder die Reparatur von Strukturen.

Projektmanagement: Smino AG übernimmt BIM SPOT

Die smino AG, Anbieterin von Softwarelösung für Planungs- und Bauprojekte in der Schweiz, übernimmt das Unternehmen BIM SPOT GmbH aus Österreich. BIM SPOT hat eine Technologie für die Building-Information-Modeling-orientierte Zusammenarbeit in Planungs- und Bauprojekten entwickelt.

Intelligente Gebäude: ABB und Samsung Electronics wollen gemeinsam Energiekosten senken

ABB und Samsung Electronics werden im Rahmen einer globalen Partnerschaft gemeinsam entwickelte Technologien anbieten, die in Wohn- und Zweckbauten Energieeinsparungen, das Energiemanagement und die Anbindung an das intelligente Internet der Dinge (IoT) ermöglichen.

BESUCHEN SIE UNS AUF

SITES.4BUILDERS

DIN_Logo
popularc_logo
Logo RM Solutions
meistertipp_logo
intecplan_Logo
BaustoffMarkt
bdbau-logo
Knauf_Logo

DATES.4BUILDERS

27
Feb 23
- 28
Feb 23
BIM Basiswissen
Veranstalter: RM Solutions
27. Feb 23
- 28. Feb 23
BIM Basiswissen
Veranstaltungsart: Fortbildung
Veranstalter: RM Solutions
03
Mai 23
- 05
Mai 23
20. FAMOS User Forum
Veranstalter: Keßler Real Estate Solutions GmbH
Ort: Leipzig
Ort: Leipzig
03. Mai 23
- 05. Mai 23
20. FAMOS User Forum
Veranstaltungsart: Schulung, Tagung, Workshop
Veranstalter: Keßler Real Estate Solutions GmbH
Ort: Leipzig
Ort: Leipzig
08
Mai 23
- 09
Mai 23
BIM Basiswissen
Veranstalter: RM Solutions
08. Mai 23
- 09. Mai 23
BIM Basiswissen
Veranstaltungsart: Fortbildung
Veranstalter: RM Solutions
09
Mai 23
- 11
Mai 23
TECH IN CONSTRUCTION 2023
Veranstalter: Beyondbricks Media UG
Ort: Berlin
09. Mai 23
- 11. Mai 23
TECH IN CONSTRUCTION 2023
Veranstalter: Beyondbricks Media UG
Ort: Berlin

LESEEMPFEHLUNG

Ein Drohnenschwarm für Bauarbeiten und Reparaturen: Materialdruck während des Fluges

4builders.academy: "Das vermittelte Wissen bildet die Voraussetzung für die erfolgreiche Durchführung von BIM-Projekten."

planen-bauen 4.0: Rudolf Müller Medienholding ist neuer Gesellschafter

academy.4builders.: Verlagsgesellschaft Rudolf Müller als Schulungsanbieter bei buildingSMART gelistet

digitalBAU 2022: Innovationsplattform für die Baubranche

NEUESTE KOMMENTARE
    0
    Kommentieren Sie diesen Artikel!x

    Leads gewinnen mit 4builders.

    In einem Online-Infotermin präsentieren wir Ihnen live die Vielfalt der 4builders-Welt und beantworten Ihre individuellen Fragen.